Arthrose

Arthrose

Thorsten van Bokhoven

Ein gewisses Maß an Arthrose, an Knorpelverschleiß, findet sich in zunehmendem Alter bei den meisten Menschen. Etwa jeder Fünfte hat mehr oder weniger unter Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu leiden. Auch wenn wir an unserer genetischen Ausstattung nichts ändern können, so läßt sich durch eine geeignete Lebensführung doch einiges gegen Arthrose machen – schließlich hat diese viel mit dem „westlichen Lebensstil“, mit falscher Ernährung, mangelnder Bewegung und zu viel Streß zu tun.
In diesem kleinen Büchlein wird der aktuelle Stand der Forschung dargestelt und das Thema Arthrose, so umfassend wie auf 120 Seiten möglich, erklärt. Im ersten Drittel geht es um die medizinischen Grundlagen, und es wird erläutert wie Gelenke funktionieren und was bei Arthrose geschieht. Der Rest des Buches befaßt sich mit praxistauglichen Möglichkeiten zur Selbsthilfe und zur Vorbeugung von Gelenkschäden. Bewegung, korrekte Ernährung und Nahrungsergänzung sowie Entspannungsverfahren werden hier knapp, aber dennoch informativ dargestellt.

 

Arthrose – Vorbeugung und Selbsthilfe bei Gelenkschmerzen
Dr. med. Eberhard Wormer
Mankau Verlag; 1. Auflage (2018)
Taschenbuch, 126 Seiten
ISBN 978-3-86374-468-7